Mercedes-Benz

Häufig gestellte Fragen zum Thema COVID-19.

    

Liebe Kundinnen und Kunden,

hier finden Sie eine Zusammenstellung von Informationen rund um die aktuelle Situation in unserem Autohaus. Die Informationen werden ständig aktualisiert und ergänzt.

Ist das Autohaus geöffnet?

Ja, wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 7 - 18 Uhr zur Verfügung. Samstags sind wir von 8 – 13 Uhr für Sie da.

Können die Verkäufer mich persönlich beraten?

Ja, aktuell dürfen unsere Verkäufer Sie wieder uneingeschränkt persönlich beraten.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.
Sie erreichen unsere Verkaufsberater von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr und samstags von 9 - 13 Uhr telefonisch unter 09771 6122-41 bzw. 09771 6122-23 oder per E-Mail unter verkauf@mercedes-kehm.de.
Aktuell gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die FFP2-Maskenpflicht.

Wie kann ich das Autohaus erreichen?

Sie erreichen uns telefonisch unter 09771 6122-0 oder per Mail an info@mercedes-kehm.de.
Die Mercedes-Benz Service-Hotline erreichen Sie rund um die Uhr unter 00800 1 7777777.

Welche Schutzmaßnahmen wurden im Autohaus getroffen?

Wir haben bereits alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um Ihren Schutz und den unseren Mitarbeiter vor COVID-19 sicherzustellen.
Die Maskenpflicht, der Mindestabstand von 1,5 m und die Hygieneregeln werden bei uns konsequent eingehalten.
Desinfektionsmittel steht sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie vor Ort eine FFP2-Maske tragen müssen.

Kann ich mein Fahrzeug zum Service bringen?

Ja, unsere Werkstatt hat weiterhin geöffnet. Sie können gerne unter 09771 6122-0 einen Werkstatttermin bei uns vereinbaren. Wir freuen uns sehr auf Ihren Anruf.

Darf ich meine Reifen wechseln lassen?

Ja. Der Reifenwechsel ist erlaubt. Somit können Sie gerne unter der Nummer 09771 6122-0 einen Termin bei uns vereinbaren. Wir freuen uns sehr auf Ihren Anruf.

Darf ich mit meinem Fahrzeug zum TÜV?

Ja. Sie dürfen mit Ihrem Kfz auch zum TÜV. Somit können Sie gerne unter der Nummer 09771 6122-0 einen Termin bei uns vereinbaren. Wir freuen uns sehr auf Ihren Anruf.

Kann ich mein Fahrzeug außerhalb der Öffnungszeiten übergeben?

Nutzen Sie hierfür unsere 24-Stunden-Annahme mit kontaktloser Schlüsselübergabe im Eingangsbereich. Hier liegt ein vorbereiteter Umschlag für Sie bereit. Einfach ausfüllen und in den Nachttresor einwerfen. Alles Weitere stimmen wir mit Ihnen telefonisch ab.

Wie bleibe ich mobil, wenn mein Auto in der Werkstatt ist?

Wir stellen Ihnen gerne ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Darf ich Ersatzteile vor Ort kaufen?

Ja, Sie dürfen Ersatzteile bei uns vor Ort erwerben.
Wir möchten Sie jedoch bitten diese nach Möglichkeit vorab telefonisch oder per Mail zu bestellen, um den persönlichen Kontakt zu unseren Mitarbeitern auf ein Minimum zu reduzieren. Unsere Ersatzteilexperten erreichen Sie unter der Telefonnummer 09771 6122 -31 oder per E-Mail an lager@mercedes-kehm.de.

Kann ich den Zulassungsdienst nutzen?

Ja, nach Vereinbarung bieten wir Ihnen einen Zulassungsdienst im Raum Bad Neustadt an.

Kann ich meinen Gebrauchtwagen abholen?

Ja, Auslieferungen von Gebrauchtwagen sind möglich.

Kann ich ein Fahrzeug Probe fahren?

Ja, Sie können ein Fahrzeug Probe fahren.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.
Sie erreichen unsere Verkaufsberater von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr und samstags von 9 - 13 Uhr telefonisch unter 09771 6122-41 bzw. 09771 6122-23 oder per E-Mail unter verkauf@mercedes-kehm.de.
Aktuell gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die FFP2-Maskenpflicht.

Was mache ich im Pannenfall oder bei einem Unfall?

Wir halten Sie mobil! Sie erreichen unser zu unseren Öffnungszeiten unter der gewohnten Rufnummer 09771 6122-0. Der Mercedes-Benz 24-Stunden-Notdienst ist jederzeit telefonisch unter 00800 1 7777777 für Sie da.